Angebote zu "Werkes" (73 Treffer)

Herren LEDERWERK Jacke IV schwarz 48, 50, 52, 54
Unser Tipp
599,00 € *
zzgl. 5,95 € Versand

LEDERWERK Jacke IV in der Farbe schwarz von Mey & Edlich. Grundsolide und unverwüstlich. Diese rockige Lederjacke von LEDERWERK aus weichem, aber nicht zu dünnem Lammnappa wiegt solide 950 Gramm. Das muss so sein, ist sehr langlebig und wahrt den authentischen Biker-Look, samt kurzem Schnitt, gepolsterten Schultern und den wichtigen Reißverschlusstaschen. Außen butterweiches, geknautschtes Lammnappa (die Weite ist an den Seiten verstellbar, damit der Fahrtwind nicht reinzieht).

Anbieter: Mey & Edlich
Stand: 27.02.2020
Zum Angebot
Many shu.
24,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Manyoshu ist die erste große japanische Gedichtsammlung und Gegenstand der Untersuchung von Tomitsu Okasaki. Er erforscht nicht den poetischen Wert des Werkes, sondern möchte durch die Auswahl der zitierten Gedichte die philosophischen, religiösen und kulturhistorischen Studien in der Manyoshu-Zeit deutlich machen, um ein "Spiegelbild der damaligen Zeit [zu] liefern". Okasaki beschäftigt sich u.a. mit den Zusammenstellern und der Textgeschichte dieser Sammlung und untersucht die philologischen und geschichtlichen Erscheinungen, das Geographische im Manyoshu und die Hinweise auf Mode und Sitten. Am Ende gibt er einen Überblick über die Gedichte und untersucht die Zeitströmungen im Vergleich zur Neuzeit.

Anbieter: Dodax
Stand: 27.02.2020
Zum Angebot
Herren LEDERWERK Jacke Salzburg braun 48, 50, 5...
Bestseller
599,00 € *
zzgl. 5,95 € Versand

LEDERWERK Jacke Salzburg in der Farbe braun von Mey & Edlich. Leder wie früher: derb und unverwüstlich und heute nur noch schwer zu finden. LEDERWERK setzt bei seiner Salzburg auf beeindruckende Qualität: Das robuste Lammnappa stammt aus Neuseeland und schon beim ersten Griff merken Sie dem Leder südpazifisches Klima und Weiden auf grünen Wiesen an. Anschließend wird eine Patina veranlasst, die dem Leder seine geforderte Weichheit bewahrt und es ordentlich stumpf, fast abgegriffen und charaktervoll macht.

Anbieter: Mey & Edlich
Stand: 27.02.2020
Zum Angebot
Nachgelassenes und Wiedergefundenes
49,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Nach Abschluß der 'Frankfurter Ausgabe' wurden in den vergangenen Jahren mehrere Schriften Prousts entdeckt, vor allem Jugendschriften, die dem deutschen Leser bislang unbekannt waren. Zum anderen finden sich in dem unerschöpflichen literarischen Fundus des Proustschen Nachlasses zahlreiche innerhalb der 'Frankfurter Ausgabe' noch nicht publizierte Entwürfe, die besondere Beachtung verdienen. Sie alle werden in diesem Band versammelt und kommentiert. Die ersten Texte stammen aus der Schulzeit. Es sind Beiträge für die von Proust und seinen Klassenkameraden am Lycée Condorcet herausgegebenen Schülerzeitschriften. Schon Prousts Beiträge in der Zeitschrift Le Mensuel zeigen einen vielseitigen jungen Literaten mit höchst amüsanten und für seine Kunstauffassung aufschlußreichen Berichten zum Tagesgeschehen: zu Gemäldeausstellungen, Vorträgen, der aktuellen Mode. Die zweite Abteilung des Bandes enthält mit eigenständigen Episoden, die in keines von Prousts Werken Eingang gefunden haben, eine überraschende Vielfalt an ganz neuen und doch seltsam vertrauten Themen, Gedanken, Motiven. Diese Passagen sind nicht nur für Proust-Kenner von größtem Interesse, für die sich hier ein unerwarteter Einblick in den Entstehungsprozeß seines größten Werkes ergibt. Sie bieten, in der eleganten Übersetzung von Melanie Walz, auch ein besonderes Lesevergnügen.

Anbieter: Dodax
Stand: 27.02.2020
Zum Angebot
Herren Porzellanbiennale-Hemd blau 38, 40, 42, ...
Bestseller
99,00 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Porzellanbiennale-Hemd in der Farbe blau von Mey & Edlich. Das Sujet so schön, als entstamme es einer ehrwürdigen Porzellanmanufaktur. In der Regel bedarf ein solches Werk ruhiger Hände und Trocknungsarbeit, hier ist es Zeugnis komplexer Web- und Drucktechnik: Die kühle Baumwolle stammt aus Italien, auf die per Jacquard die feinen Blüten eingewebt werden (verleiht dem Hemd subtilen Glanz), anschließend gelangen die Vögel per Digitaldruck auf den Stoff (die unterschiedliche Farbe sorgt für Dimension). Ein Muster, das (noch) keine Nachahmer findet. Zum Agenturtermin unter lässigem Sakko tragen, in der Sushibar solo. Haifischkragen.

Anbieter: Mey & Edlich
Stand: 27.02.2020
Zum Angebot
Der Condor / Das Haidedorf
14,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Adalbert Stifter: Der Condor / Das Haidedorf Die ersten beiden literarischen Veröffentlichungen Stifters sind noch voll romantischen Nachklanges. Im »Condor« will die Wienerin Cornelia zwei englischen Wissenschaftlern beweisen wozu Frauen fähig sind, indem sie sie auf einer Fahrt mit dem Ballon »Condor« begleitet - bedauerlicherweise wird sie dabei ohnmächtig. Über das »Haidedorf« schreibt Stifter in einem Brief an seinen Bruder: »Es war meine Mutter und mein Vater, die mir bei der Dichtung dieses Werkes vorschwebten, und alle Liebe, welche nur so treuherzig auf dem Lande, und unter armen Menschen zu finden ist..., alle diese Liebe liegt in der kleinen Erzählung.« Der Condor: Entstanden 1840, Erstdruck in: Wiener Zeitschrift für Kunst, Literatur, Theater und Mode (Wien), 1840, Nr. 53-57. Das Haidedorf: Entstanden 1840, Erstdruck in: Wiener Zeitschrift für Kunst, Literatur, Theater und Mode (Wien), 1840, Nr. 105-110. Vollständige Neuausgabe mit einer Biographie des Autors. Herausgegeben von Karl-Maria Guth. Berlin 2013. Textgrundlage ist die Ausgabe: Adelbert Stifter: Gesammelte Werke in sechs Bänden, [herausgegeben von Max Stefl,] Band 1, 6.-10. Tausend der Gesamtausgabe, Wiesbaden: Insel, 1959. Die Paginierung obiger Ausgabe wird in dieser Neuausgabe als Marginalie zeilengenau mitgeführt. Umschlaggestaltung von Thomas Schultz-Overhage unter Verwendung des Bildes: Ausschnitt aus einer Ansichtskarte aus der Lüneburger Heide, Unter den Birken, um 1900. Gesetzt aus Minion Pro, 11 pt. Über den Autor: In kargen Verhältnissen wächst Adalbert Stifter im Böhmerwald auf, bevor er nach Wien übersiedelt, wo er zwischen bürgerlicher Berufstätigkeit und seinem künstlerischen Schaffen als Maler und Schriftsteller schwankt. Zeitweilig als Novellist sehr erfolgreich, stürzt er nach vernichtenden Kritiken u.a. von Hebbel in tiefe Krisen. 1854 findet er als Schulrat ein wirtschaftliches Auskommen, das ihn geistig unterfordert und ihn seine künstlerische Gegenwelt erschaffen lässt. Von jahrelangem Alkoholmissbrauch gesundheitlich angeschlagen, nimmt Stifter sich im Januar 1868 das Leben. Die ethische Kraft des »sanften Gesetzes« im Wechselspiel von Höhen und Tiefen der Natur und des Menschen ist sein zentrales Motiv. Seine detailgetreuen Erzählungen zählen zu den Hauptwerken des Realismus.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 27.02.2020
Zum Angebot
Turtleneck-Ripp-Pullover, 36 - Grau
Aktuell
159,95 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Aktueller Rippenstrick – aber außergewöhnlich fein und feminin. Der Pullover mit aktuellem Turtleneck-Kragen. Von Gran Sasso/Italien. Statt wie üblich längs verläuft die Rippenstruktur hier quer und ist aus linken statt rechten Maschen gebildet. Dadurch wirkt das sonst eher grobe und sportliche Warenbild feiner, eleganter und femininer. Modisches i-Tüpfelchen ist der trendgerechte Turtleneck-Kragen in genau der richtigen Höhe und aus standfest gedoppeltem Strick. Auf Spezialmaschinen nahtlos rund gestrickt. Das erfordert ausgebildete Spezialisten und deutlich mehr Zeit als herkömmliche Fertigung. Dafür liegt der Pullover angenehm glatt an, keine Naht drückt oder kratzt. Sogar die Ärmel sind direkt angestrickt. Das sieht besonders schön aus und die Schulterpartie schmiegt sich perfekt an. Mit feinster italienischer Merinowolle und Fertigung in den heimischen Werken sichert Spezialist Gran Sasso die hohe Qualität, für die Strickwaren „made in Italy“ zu Recht berühmt sind. Gerade Form. Länge in Gr. 36: 52 cm. 100 % Schurwolle. Handwäsche. Hergestellt in Italien.

Anbieter: Pro-Idee
Stand: 27.02.2020
Zum Angebot
Der Condor / Das Haidedorf
38,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Adalbert Stifter: Der Condor / Das Haidedorf Die ersten beiden literarischen Veröffentlichungen Stifters sind noch voll romantischen Nachklanges. Im »Condor« will die Wienerin Cornelia zwei englischen Wissenschaftlern beweisen wozu Frauen fähig sind, indem sie sie auf einer Fahrt mit dem Ballon »Condor« begleitet - bedauerlicherweise wird sie dabei ohnmächtig. Über das »Haidedorf« schreibt Stifter in einem Brief an seinen Bruder: »Es war meine Mutter und mein Vater, die mir bei der Dichtung dieses Werkes vorschwebten, und alle Liebe, welche nur so treuherzig auf dem Lande, und unter armen Menschen zu finden ist..., alle diese Liebe liegt in der kleinen Erzählung.« Der Condor: Entstanden 1840, Erstdruck in: Wiener Zeitschrift für Kunst, Literatur, Theater und Mode (Wien), 1840, Nr. 53-57. Das Haidedorf: Entstanden 1840, Erstdruck in: Wiener Zeitschrift für Kunst, Literatur, Theater und Mode (Wien), 1840, Nr. 105-110. Vollständige Neuausgabe mit einer Biographie des Autors. Herausgegeben von Karl-Maria Guth. Berlin 2013. Textgrundlage ist die Ausgabe: Adelbert Stifter: Gesammelte Werke in sechs Bänden, [herausgegeben von Max Stefl,] Band 1, 6.-10. Tausend der Gesamtausgabe, Wiesbaden: Insel, 1959. Die Paginierung obiger Ausgabe wird in dieser Neuausgabe als Marginalie zeilengenau mitgeführt. Umschlaggestaltung von Thomas Schultz-Overhage unter Verwendung des Bildes: Ausschnitt aus einer Ansichtskarte aus der Lüneburger Heide, Unter den Birken, um 1900. Gesetzt aus Minion Pro, 11 pt. Über den Autor: In kargen Verhältnissen wächst Adalbert Stifter im Böhmerwald auf, bevor er nach Wien übersiedelt, wo er zwischen bürgerlicher Berufstätigkeit und seinem künstlerischen Schaffen als Maler und Schriftsteller schwankt. Zeitweilig als Novellist sehr erfolgreich, stürzt er nach vernichtenden Kritiken u.a. von Hebbel in tiefe Krisen. 1854 findet er als Schulrat ein wirtschaftliches Auskommen, das ihn geistig unterfordert und ihn seine künstlerische Gegenwelt erschaffen lässt. Von jahrelangem Alkoholmissbrauch gesundheitlich angeschlagen, nimmt Stifter sich im Januar 1868 das Leben. Die ethische Kraft des »sanften Gesetzes« im Wechselspiel von Höhen und Tiefen der Natur und des Menschen ist sein zentrales Motiv. Seine detailgetreuen Erzählungen zählen zu den Hauptwerken des Realismus.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 27.02.2020
Zum Angebot
Turtleneck-Ripp-Pullover, 36 - Navy
Bestseller
159,95 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Aktueller Rippenstrick – aber außergewöhnlich fein und feminin. Der Pullover mit aktuellem Turtleneck-Kragen. Von Gran Sasso/Italien. Statt wie üblich längs verläuft die Rippenstruktur hier quer und ist aus linken statt rechten Maschen gebildet. Dadurch wirkt das sonst eher grobe und sportliche Warenbild feiner, eleganter und femininer. Modisches i-Tüpfelchen ist der trendgerechte Turtleneck-Kragen in genau der richtigen Höhe und aus standfest gedoppeltem Strick. Auf Spezialmaschinen nahtlos rund gestrickt. Das erfordert ausgebildete Spezialisten und deutlich mehr Zeit als herkömmliche Fertigung. Dafür liegt der Pullover angenehm glatt an, keine Naht drückt oder kratzt. Sogar die Ärmel sind direkt angestrickt. Das sieht besonders schön aus und die Schulterpartie schmiegt sich perfekt an. Mit feinster italienischer Merinowolle und Fertigung in den heimischen Werken sichert Spezialist Gran Sasso die hohe Qualität, für die Strickwaren „made in Italy“ zu Recht berühmt sind. Gerade Form. Länge in Gr. 36: 52 cm. 100 % Schurwolle. Handwäsche. Hergestellt in Italien.

Anbieter: Pro-Idee
Stand: 27.02.2020
Zum Angebot
Literaturverfilmungen im Deutschunterricht. Fri...
41,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Examensarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Germanistik - Didaktik, Note: 1,5, Universität Leipzig, Sprache: Deutsch, Abstract: Mehr als hundert Jahre ist das bewegte Bild nun alt und trotzdem bis heute nicht aus der Mode gekommen. Mittlerweile wird der Film als Kunstform neben den älteren Künsten akzeptiert und gewürdigt und kann es sich so erlauben, seine Ideen aus diesen auch ohne Rechtfertigung zu entnehmen. Besonders beliebt für einen Rückgriff hat sich die Literatur herausgestellt. Im Kontrast zur Literatur, die erst besonders wertvoll galt, wenn nur eine auserwählte Leserschaft sich ihrer bediente und sie als herausragende Kunst verstehen und würdigen konnte, wollte der Film vor allem eines: so viele Zuschauer wie möglich in das Kino locken. Das Misstrauen, welches dem Film entgegengebracht wurde, schlug sich in logischer Konsequenz in den Schulen nieder. Zwar wurde schnell erkannt, dass der Film als neues Medium nicht aus dem Unterricht ausgeschlossen werden konnte, allerdings unter der Prämisse, dass die Schüler durch einen kritischen Umgang vor den Inhalten des mehr und mehr zum Massenphänomen ausufernden Unterhaltungsmediums geschützt werden müssten. Trotz viel bemühter Versuche Filme besser in den Unterricht zu integrieren, musste Peter Kern auch nach der Jahrtausendwende noch feststellen, dass es keine Filmdidaktik gibt. Und tatsächlich werden Filme, auch heute noch, vor allem als Belohnung eingesetzt, um den Schülern nach beschwerlicher Textarbeit eine vermeintlich leichte Kost vorzusetzen und die zähen Klassiker in Form von Bildern zu veranschaulichen. Umso paradoxer erscheint es, betrachtet man die Lebenswelt der Schüler. Gerade der tägliche Fernsehkonsum ist beinahe obligatorisch geworden und 'Internet' ist kein Fremdwort mehr, sondern Alltag. Aus diesem Grund fragt die vorliegende Arbeit danach, ob sich Literaturverfilmungen für den Deutschunterricht eignen und wenn ja, wie man sie sinnvoll integrieren kann. Gerade weil an dieser Stelle das Buch und die Literaturlektüre nicht in den Hintergrund treten sollen, beschäftigt sie sich im Folgenden besonders mit diesem besonderen Filmgenre, um den Film als gleichberechtigten Partner neben das, keinesfalls zu vernachlässigende, Buch zu stellen. Insgesamt wird somit der Frage nachgegangen, wie sich die Verfilmung eines klassischen Werkes, welches auch im Literaturkanon verzeichnet ist, sinnvoll in den Unterricht einbauen lässt, in der Form, dass die Schüler Erfahrungen im Umgang mit Medien erlernen und vertiefen, der Film zugleich Mittel und Gegenstand ist und trotzdem keine 'Feiertagsdidaktik' erhoben wird.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 27.02.2020
Zum Angebot
Metallic-Paillettenband, silber, Breite: 10 mm,...
Angebot
4,50 € *
zzgl. 4,50 € Versand

Metallic-Paillettenband, für Mode-, Kostüm- und Deko-Ideen, Farbe: silber, Breite: 10 mm, 3 m pro Rolle. Material: 100 % Polyethylen.Bringen Sie Glanz in Ihre kreativen Handmade-Werke! Paillettenbänder sind vielseitig einsetzbar. Dank des Metallicgarns funkelt dieses Paillettenband besonders schön und verleiht Ihrer kreativen Idee einen edlen Touch. Setzen Sie das Metallic-Paillettenband zum Beispiel bei der Tisch-Deko ein. Ganz leicht lässt sich das Paillettenband auch für Bekleidung verwenden und verleiht Ihrem selbstkreierten Kostüm, festlichen Tops und Kleidern den letzten Schliff.

Anbieter: buttinette
Stand: 27.02.2020
Zum Angebot
Die grausamen Spiele des »Minotaure«
27,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Die surrealistische Zeitschrift Minotaure setzt einen künstlerischen Schwerpunkt, der unter einer medienästhetischen Perspektive gelesen werden kann. In dem aktualitätsbezogenen Medium Zeitschrift werden die zeitgenössischen Entwicklungen in den verschiedenen Medien Film, Fotografie, Malerei, Architektur, Mode etc. verfolgt. Vom Titelblatt über Frontispiz bis hin zur freien Kombination von Bild- und Textmaterial sind hier eine Vielzahl intermedialer Wechselwirkungen zu beobachten: Die Bilder und Texte werden nicht mehr wie in traditionellen Zeitschriften sinngemäss und inhaltlich verknüpft, sondern regen die Leser zu Assoziationen und vielfältigen Kombinationen an. Damit handelt es sich um eine konkrete mediale Umsetzung des surrealistischen Prinzips, die Rolle des Produzenten einzuschränken und stattdessen den Rezipienten und dessen Imagination und Träume zum Bestandteil des Werkes werden zu lassen.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 27.02.2020
Zum Angebot
Paillettenband, grün, Breite: 6 mm, Länge: 3 m
Angebot
2,95 € *
zzgl. 4,50 € Versand

Paillettenband, für Mode-, Kostüm- und Deko-Ideen, Farbe: grün, Breite: 6 mm, 3 m pro Rolle. Material: 100 % Polyethylen.Bringen Sie Glanz in Ihre kreativen Handmade-Werke! Paillettenbänder sind vielseitig einsetzbar. Zaubern Sie mit einem Paillettenband funkelnde Highlights auf Ihren Adventskranz und Ihre weihnachtlichen Deko-Ideen. Paillettenbänder bieten außerdem eine glitzernde Alternative für die Aufhängung von leichteren Deko-Objekten. Ganz leicht lässt sich das Paillettenband auch für Bekleidung einsetzen und verleiht Ihrem selbstkreierten Kostüm, festlichen Tops und Kleidern den letzten Schliff.

Anbieter: buttinette
Stand: 27.02.2020
Zum Angebot
Der Condor / Das Haidedorf
1,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Adalbert Stifter: Der Condor / Das Haidedorf Die ersten beiden literarischen Veröffentlichungen Stifters sind noch voll romantischen Nachklanges. Im »Condor« will die Wienerin Cornelia zwei englischen Wissenschaftlern beweisen wozu Frauen fähig sind, indem sie sie auf einer Fahrt mit dem Ballon »Condor« begleitet - bedauerlicherweise wird sie dabei ohnmächtig. Über das »Haidedorf« schreibt Stifter in einem Brief an seinen Bruder: »Es war meine Mutter und mein Vater, die mir bei der Dichtung dieses Werkes vorschwebten, und alle Liebe, welche nur so treuherzig auf dem Lande, und unter armen Menschen zu finden ist..., alle diese Liebe liegt in der kleinen Erzählung.« Der Condor: Entstanden 1840, Erstdruck in: Wiener Zeitschrift für Kunst, Literatur, Theater und Mode (Wien), 1840, Nr. 53-57. Das Haidedorf: Entstanden 1840, Erstdruck in: Wiener Zeitschrift für Kunst, Literatur, Theater und Mode (Wien), 1840, Nr. 105-110. Vollständige Neuausgabe mit einer Biographie des Autors. Herausgegeben von Karl-Maria Guth. Berlin 2015. Textgrundlage ist die Ausgabe: Adelbert Stifter: Gesammelte Werke in sechs Bänden, [herausgegeben von Max Stefl,] Band 1, 6.-10. Tausend der Gesamtausgabe, Wiesbaden: Insel, 1959. Die Paginierung obiger Ausgabe wird in dieser Neuausgabe als Marginalie zeilengenau mitgeführt. Umschlaggestaltung von Thomas Schultz-Overhage unter Verwendung des Bildes: Adalbert Stifter, Westungarische Landschaft mit Hütten und aufgehendem Mond, um 1841. Gesetzt aus Minion Pro, 11 pt. Über den Autor: In kargen Verhältnissen wächst Adalbert Stifter im Böhmerwald auf, bevor er nach Wien übersiedelt, wo er zwischen bürgerlicher Berufstätigkeit und seinem künstlerischen Schaffen als Maler und Schriftsteller schwankt. Zeitweilig als Novellist sehr erfolgreich, stürzt er nach vernichtenden Kritiken u.a. von Hebbel in tiefe Krisen. 1854 findet er als Schulrat ein wirtschaftliches Auskommen, das ihn geistig unterfordert und ihn seine künstlerische Gegenwelt erschaffen lässt. Von jahrelangem Alkoholmissbrauch gesundheitlich angeschlagen, nimmt Stifter sich im Januar 1868 das Leben. Die ethische Kraft des »sanften Gesetzes« im Wechselspiel von Höhen und Tiefen der Natur und des Menschen ist sein zentrales Motiv. Seine detailgetreuen Erzählungen zählen zu den Hauptwerken des Realismus.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 27.02.2020
Zum Angebot
Metallic-Paillettenband, Hologramm, silber, Bre...
Beliebt
5,50 € *
zzgl. 4,50 € Versand

Metallic-Paillettenband, für Mode-, Kostüm- und Deko-Ideen, Farbe: Hologramm, silber, Breite: 10 mm, 3 m pro Rolle. Material: 100 % Polyethylen.Bringen Sie Glanz in Ihre kreativen Handmade-Werke! Paillettenbänder sind vielseitig einsetzbar. Dank des Metallicgarns funkelt dieses Paillettenband besonders schön und verleiht Ihrer kreativen Idee einen edlen Touch. Setzen Sie das Metallic-Paillettenband zum Beispiel bei der Tisch-Deko ein. Ganz leicht lässt sich das Paillettenband auch für Bekleidung verwenden und verleiht Ihrem selbstkreierten Kostüm, festlichen Tops und Kleidern den letzten Schliff.

Anbieter: buttinette
Stand: 27.02.2020
Zum Angebot
Georg Simmel: Philosophie der Mode, Soziologie ...
15,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Soziologie - Medien, Kunst, Musik, Note: 1, Johannes Kepler Universität Linz (Soziologie), 3 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Simmels Essey über die Philosophie der Mode wurde 1905 veröffentlicht und ist somit bereits 100 Jahre alt. Es ist jedoch beeindruckend, wie aktuell Simmels Aussagen trotz dieser langen Zeitspanne noch immer sind. Natürlich gibt es Unterschiede zur heutigen Zeit die man sich jedoch grösser erwartet, als sie in Wirklichkeit sind. Natürlich fehlen aktuelle Beispiele und auch konnte Simmel die genauen Entwicklungen der Mode vor 100 Jahren klarerweise nicht voraussehen. Ein massiver Unterschied von gestern und heute zeigt sich natürlich beim Einfluss der Wirtschaft bei der Entstehung von Mode. Millionen Arbeitsplätze hängen an diesem Wirtschaftszweig . Würde es morgen plötzlich keine modebewussten Menschen mehr geben, wären die Umsätze und vielleicht sogar die Existenz vieler Modekonzerne nicht mehr gesichert. Gerade deshalb wird uns in Fernsehen und Zeitungen immer wieder eingetrichtert, wie wir uns zu kleiden haben um modern zu sein. Die immer kürzer werdenden Zeitspannen zwischen modern und unmodern deuten sicher nicht auf schnellere Assimilation (wie wir in Punkt 1.2 sehen werden) hin, sondern sollen Unternehmen ihre Milliardengewinne sichern. Trotz der enormen Zeitspanne zwischen der Veröffentlichung dieses Werkes und heute, wäre es durchaus möglich, dass eine Arbeit zu diesem Thema auch heute ähnlich dem uns vorliegenden sein könnte.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 27.02.2020
Zum Angebot
Metallic-Paillettenband, petrol, Breite: 10 mm,...
Unser Tipp
4,50 € *
zzgl. 4,50 € Versand

Metallic-Paillettenband, für Mode-, Kostüm- und Deko-Ideen, Farbe: petrol, Breite: 10 mm, 3 m pro Rolle. Material: 100 % Polyethylen.Bringen Sie Glanz in Ihre kreativen Handmade-Werke! Paillettenbänder sind vielseitig einsetzbar. Dank des Metallicgarns funkelt dieses Paillettenband besonders schön und verleiht Ihrer kreativen Idee einen edlen Touch. Setzen Sie das Metallic-Paillettenband zum Beispiel bei der Tisch-Deko ein. Ganz leicht lässt sich das Paillettenband auch für Bekleidung verwenden und verleiht Ihrem selbstkreierten Kostüm, festlichen Tops und Kleidern den letzten Schliff.

Anbieter: buttinette
Stand: 27.02.2020
Zum Angebot
Mode und Charakter in William Makepeace Thacker...
8,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Anglistik - Literatur, Note: 1,4, Universität Hamburg, 8 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Hausarbeit beschäftigt sich mit dem Roman Vanity Fair von William Makepeace Thackeray, der 1847-1848 erstmals veröffentlicht wurde. Ich werde mich in dieser Arbeit mit der Fragestellung beschäftigen, inwiefern die Mode, d.h. die Beschreibung der Garderobe von Rebecca Sharp (Becky), Amelia Osborne u.a. sich auf die Wahrnehmung ihrer Charaktere durch die Leser auswirkt. Einführend beschreibe ich im ersten Hauptteil meiner Arbeit Beckys Charakter und ich werde danach auf ihre gesellschaftlichen Ambitionen eingehen sowie die Verwirklichung dieser Ansprüche. Weitergehend wird eine kurze Darstellung der presentation at court und dem Abgeben und Annehmen der calling cards gegeben, welche in der damaligen Zeit äusserst bedeutsame und vielsagende Rituale waren. Der sich daran anschliessende zweite Hauptteil meiner Arbeit besteht aus der eingehenderen Analyse von Beckys Verhältnis zu Amelia Sedley und zu ihrem Ehemann Captain Rawdon Crawley unter dem Aspekt der Zuhilfenahme der Kleidung für die Charakterisierung und Selbstdarstellung der obengenannten Personen. Die Gegenüberstellung der Charaktere von Becky und Amelia nimmt hier eine wichtige Rolle ein, da die Unterschiede zwischen den beiden Frauen sich auch beträchtlich über unterschiedliche Kleidung definieren. Aufgrund der engen Begrenzung der Fragestellung werde ich Themen wie die zeitlich-historische Einordnung des Romans oder die Porträtierung des Autors und seines Werkes vernachlässigen.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 27.02.2020
Zum Angebot
Elastik-Paillettenband, pink, Breite: 10 mm, Lä...
Topseller
5,95 € *
zzgl. 4,50 € Versand

Elastik-Paillettenband, für Mode-, Kostüm- und Deko-Ideen, Farbe: pink, Breite: 10 mm, 3 m pro Rolle. Material: 100 % Polyethylen.Bringen Sie Glanz in Ihre kreativen Handmade-Werke! Paillettenbänder sind vielseitig einsetzbar. Dank seiner Elastizität passt sich das Paillettenband Näh-Ideen gut an. Ganz leicht lässt sich das Paillettenband für Bekleidung einsetzen und verleiht Ihrem selbstkreierten Kostüm, festlichen Tops und Kleidern den letzten Schliff. Das Elastik-Paillettenband lässt sich zudem für Accessoires, wie dünne Gürtel, Hosenträger und Stirnbänder im Charleston-Look einsetzen.

Anbieter: buttinette
Stand: 27.02.2020
Zum Angebot